Ortsdurchfahrt Haunshofen

Vorbehaltlich der abschließenden Zustimmung des Kreisrates, der Teilnehmergemeinschaft und der Gemeinde Wielenbach zur Beauftragung der geplanten Leistungen sollen bereits Anfang April die Bauarbeiten zur Ortsdurchfahrt Haunshofen beginnen. Die ausführende Firma wird die Anwohner kurzfristig über die geplanten Maßnahmen informieren, ebenso das Staatliche Bauamt Weilheim. Ansprechpartner für die Bürger*‘innen ist prinzipiell die ausführende Firma, die rechtzeitig die Kontaktdaten veröffentlichen wird. Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen und die Behinderungen - können uns aber dafür um so mehr auf eine schöne Dorferneuerung freuen. Die Maßnahmen werden dann mit der Erneuerung der Bahnhofsstraße und dem Dorfplatz vor und hinter dem Haus der Vereine im 2022 abgeschlossen.

 

 

 

Update vom 01.07.2021

Liebe Haunshoferinnen, liebe Haunshofener,

nachdem sich bei uns immer mehr von Ihnen melden und Informationen zum Ausbau der Hauptstraße habe möchten hier nochmal kurz zusammengefasst:

Wir verweisen gerne nochmal auf unsere Anliegerinformation. Dort sind Ansprechpartner angegeben an die Sie sich gerne wenden können. Ansprechpartner sind natürlich auch täglich vor Ort in Haunshofen und beantworten wirklich gerne Ihre Fragen. Zum Dorfplatz steht Ihnen Herr Mühlbauer sicher gerne zur Verfügung, zu Planung Herr Ott und Herr Peter vom Büro OSS aus Kampberg und natürlich die Firma Kutter.

Des weiteren stellen wir Ihnen dazu auch alle Ausführungspläne ein. Hier können Sie sich im Detail darüber informieren, wie die Hauptstraße, die Bahnhofsstraße und der Dorfplatz ausgebaut werden.

Aktuelle Anliegerinformation vom 19.03.2021

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Weilheim vom 29.03.2021

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.